München - Der FC Bayern München hat die Verträge mit zwei seiner aktuellen Nationalspieler verlängert: Franck Ribery hat seinen Kontrakt vorzeitig um zwei Jahre bis zum 30.6.2017 verlängert, Daniel van Buyten um ein weiteres Jahr bis zum 30.6.2014.

"Wir freuen uns, zwei wichtige Eckpfeiler unserer Mannschaft weiterhin in unserem Team zu haben", erklärt Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender des FC Bayern. "Franck und Daniel haben in der zurückliegenden Saison unglaubliches geleistet, auf sie war immer Verlass und gerade in entscheidenden Spielen haben sie oftmals den Unterschied ausgemacht."

Ribery: "FC Bayern ist meine zweite Heimat"



"Isch bin glücklisch", schmunzelt Franck Ribery, "weiterhin hier in München zu bleiben. Ich habe es den Fans versprochen, jetzt habe ich den Vertrag perfekt gemacht. Für meine Familie und mich sind der FC Bayern und München eine zweite Heimat geworden. Und ich bin sicher, dass es mit unserer Mannschaft in den nächsten Jahren noch den einen oder anderen Titel mehr zu holen und zu verteidigen gibt."

"Wir alle wissen, was wir an diesem FC Bayern haben", ergänzt Daniel van Buyten, "es gibt für einen Spieler derzeit keinen besseren, keinen solideren und vor allem sportlich erfolgreicheren Club. Ich freue mich, bei all den möglichen Titelverteidigungen in der nächsten Saison mithelfen zu können."




Alle Meldungen zur Triple-Feier nach dem Pokalsieg

Alle Meldungen zum CL-Triumph in Wembley