Bayern Münchens Trainer Louis van Gaal muss im Spiel gegen Spitzenreiter Bayer Leverkusen (So., ab 15 Uhr im Live-Ticker/Liga-Radio) neben Superstar Franck Ribery möglicherweise auch Arjen Robben ersetzen.

Der niederländische Nationalspieler laboriert nach wie vor an Knieproblemen und kommt höchstens als Joker in Frage. "Er wird nicht anfangen. Wir dürfen einen weiteren Rückschlag nicht riskieren", sagte van Gaal über Robben.

Klose zurück im Mannschaftstraining

Offen ist zudem der Einsatz von Danijel Pranjic und Edson Braafheid, die wegen eines grippalen Infekts zuletzt pausieren mussten. Auch Michael Rensing, der sich Anfang der Woche einer Zahnoperation unterzog, und Andreas Görlitz, der am Zeh operiert wurde, laborieren an einer Grippe. "Wir müssen abwarten", sagte van Gaal, "wir haben glücklicherweise einen Tag mehr bis zum Spiel."

Dafür nimmt Miroslav Klose seit Donnerstag wieder am Mannschaftstraining des Rekordmeisters teil. Ivica Olic soll Anfang kommender Woche folgen. Für ihn kommt die Partie gegen Leverkusen noch zu früh.