München - Der FC Bayern bangt einen Tag vor dem Heimspiel gegen den Hamburger SV um seinen Top-Stürmer.

"Wir müssen abwarten", sagte Cheftrainer Jupp Heynckes am Freitagmittag über den Fitnesszustand von Mario Gomez. Während die ebenfalls leicht angeschlagenen Franck Ribery und Arjen Robben dabei sind, ist der Einsatz des Nationalstürmers fraglich und entscheidet sich erst unmittelbar vor dem Spiel.

Gomez hatte sich gegen Zürich eine Muskelverhärtung zugezogen. Da dabei auch der Nerv in Mitleidenschaft gezogen wurde, ist die Verletzung schmerzhaft.