Augsburg - Der FC Augsburg leiht Stürmer Patrick Mayer, der vor der Saison vom Drittligisten 1. FC Heidenheim zum FCA gewechselt war, bis Saisonende aus.

Der mit 19 Treffern bester Schütze in der letzten Drittliga-Saison kehrt für ein halbes Jahr zu seinem ehemaligen Club 1. FC Heidenheim zurück. Über die Transfermodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart.

"Patrick Mayer hatte unheimliches Pech mit Verletzungen, so dass er nur einen Kurzeinsatz bei uns hatte. Daher ist es gut, wenn er in Heidenheim nun Spielpraxis sammeln kann", sagt FCA-Trainer Jos Luhukay. Der 23-jährige Stürmer, der beim FCA noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2013 besitzt, kehrt zum 1. Juli 2012 zum FCA zurück. Am Mittwochvormittag hat sich Mayer von der Mannschaft verabschiedet.