Augsburg - Der FC Augsburg hat den Vertrag mit Torsten Oehrl verlängert. Damit bleibt der Offensivspieler, der im Sommer 2010 von Fortuna Düsseldorf zum FCA gewechselt war, dem Team von Trainer Jos Luhukay unabhängig der Spielklasse weitere zwei Jahre bis zum 30. Juni 2014 erhalten.

"Torsten Oehrl ist in der Offensive auf mehreren Positionen einsetzbar. Seine Qualitäten hat er nicht nur in der Aufstiegssaison, sondern auch nach seiner Verletzungspause in dieser Spielzeit schon gezeigt. Daher freuen wir uns, dass er auch über diese Saison hinaus in unserem Team spielen wird", sagt FCATrainer Jos Luhukay.

"Freue mich über das Vertrauen"

"In den letzten Jahren, ging es mit dem FCA immer stetig bergauf. Diesen erfolgreichen Weg möchte mit der guten Zusammenarbeit auch in Zukunft gerne fortsetzen. Dabei freue ich mich über das Vertrauen der Verantwortlichen", sagt Torsten Oehrl.

In der letzten Aufstiegssaison war der 26-Jährige in 29 Zweitliga-Spielen für den FCA am Ball. Dabei erzielte er sieben Treffer. Nach einer Verletzungspause zu Beginn der aktuellen Saison kommt Oehrl bisher auf vier Bundesliga-Spiele (ein Tor) für den FCA.

Winterfahrplan der Bundesliga

Transferbörse der Bundesliga

Testspiele aller Clubs im Überblick

Aktuelle Transferliste