München - Zeit, sich in Form zu bringen: Nicht nur Meister FC Bayern mit seinem neuen Coach Pep Guardiola tritt am Samstag erstmals zu einem Testspiel in der Saisonvorbereitung an. Auch Aufsteiger Eintracht Braunschweig, der SC Freiburg, Hannover 96 und der FC Augsburg überprüfen ihre Form. bundesliga.de hat den Überblick.

TSV Marktoberdorf - FC Augsburg 1:5

Auch beim zweiten Test der Saison ging der FCA als klarer Sieger vom Platz. Beim Bezirksligisten Marktoberdorf musste Andreas Ottl allerdings verletzt vom Platz. Sascha Mölders und Jan Moravek trafen jeweils doppelt. (weitere Infos)


VfB Haßloch - Eintracht Braunschweig 0:14

Die vier Neuzugänge Marco Caligiuri, Timo Perthel, Jan Hochscheidt und Torsten Oehrl gaben beim ersten Vorbereitungsspiel des Aufsteigers ihr Debüt. Erfolgreichster Torschütze beim Schützenfest in Haßloch war aber Björn Kluft mit vier Treffern. (weitere Infos)


Fanclub Wildenau - FC Bayern München 1:15

Der erste Auftritt von Triple-Gewinner Bayern München unter Trainer Pep Guardiola wurde zum leichten Aufgalopp. Gegen die Fan-Auswahl Wildenau Weiden kam der Rekordmeister mit einem verstärkten B-Team zu einem 15:1 (3:0)-Erfolg. (weitere Infos)


SVN Zweibrücken - SC Freiburg 0:2

Der SCF hat sein zweites Vorbereitungsspiel beim Regionalligisten SVN Zweibrücken mit 2:0 (2:0) gewonnen. Fünf Tage nach dem Trainingsstart 2013/2014 erzielten Julian Schuster (29.) und Felix Klaus (43.) die Tore vor 1.180 Zuschauern im Westpfalzstadion. (weitere Infos)


TSV Krähenwinkel-Kaltenweide - Hannover 96 1:2

Diesmal ging es für Hannover nicht so leicht wie beim 14:0-Auftakttest: Lars Stindl und Jan Schlaudraff waren beim knappen Erfolg in Langenhagen die Torschützen gegen den Bezirksligisten, der sich teuer verkaufte. (weitere Infos)