Köln - Rechtsverteidiger Bienvenue Basala-Mazana (19) wechselt auf Leihbasis vom 1. FC Köln zum SV Ried. Der österreichische Pokalsieger belegte in der vergangenen Saison den vierten Tabellenplatz, nachdem in der Hinrunde der Herbstmeistertitel gefeiert wurde.

Basala-Mazana gewann zusammen mit Reinhold Yabo im Jahr 2009 die U-17-Europameisterschaft mit der deutschen Junioren-Nationalmannschaft. Aktuell gehört er zum Kader der deutschen U 19.

"Wichtiger Schritt"

Basala-Mazana wechselte 2004 vom 1. FC Godesberg zum 1. FC Köln, durchlief seitdem sämtliche Jugendmannschaften des FC und wurde in der GeißbockAkademie gefördert. In der vergangenen Saison kam er in der U 23 in der Regionalliga West bei 21 Spielen zum Einsatz, für die U 19 bestritt er fünf Spiele. Seit 2010 gehört Bienvenue Basala-Mazana zudem zum Lizenzspielerkader.

Sportdirektor Volker Finke erklärte: "Wir haben sehr gute Gespräche mit dem Trainer und dem Manager des SV Ried geführt. Der Verein arbeitet zielorientiert und hat eine sehr erfolgreiche Saison gespielt. Die Ausleihe von Bienvenue Basala-Mazana ist das sichtbare Zeichen einer sehr guten Zusammenarbeit zwischen dem 1. FC Köln und dem Club aus dem benachbarten Ausland. Ben ist ein sehr talentierter Spieler. Wir sind überzeugt davon, dass der Wechsel auf Leihbasis in die österreichische Bundesliga ein wichtiger Schritt in seiner Entwicklung sein wird."

Hier geht's zum großen Saisonrückblick 2010/11
.