Rouven Schröder beendet seine Arbeit für den FC Schalke 04 - © IMAGO/RHR-FOTO/IMAGO/RHR-Foto
Rouven Schröder beendet seine Arbeit für den FC Schalke 04 - © IMAGO/RHR-FOTO/IMAGO/RHR-Foto
bundesliga

Sportdirektor Rouven Schröder verlässt den FC Schalke 04

whatsappmailcopy-link

Sportdirektor Rouven Schröder verlässt mit sofortiger Wirkung den FC Schalke 04. Der Architekt der Aufstiegsmannschaft hatte den Vorstand darüber informiert, dass er den Club aus persönlichen Gründen vor Ablauf des Vertrags verlassen möchte. Diesem Wunsch sind Dr. Bernd Schröder, Christina Rühl-Hamers und Peter Knäbel nachgekommen.

"Rouven hat sich Verdienste um den Club erworben, deren Bedeutung vielleicht erst in einigen Jahren vollumfänglich bemessen und von der Öffentlichkeit gewürdigt werden. Ich sage es ganz deutlich: Ohne die Arbeit von Rouven Schröder würde es den FC Schalke 04 in seiner gewohnten Form nicht mehr geben. Dafür gebührt ihm der Dank aller Schalker", sagt Peter Knäbel, Mitglied des Vorstands und zuständig für den Sport. Zusammen hatten Knäbel, Schröder und Rühl-Hamers nach dem Abstieg den größten Kaderumbau der Vereinsgeschichte verantwortet – mit Erfolg. Im Mai 2022 gelang der umjubelte direkte Wiederaufstieg.

"Niemand hatte es Schalke 04 ernsthaft zugetraut, nach nur einem Jahr wieder in die Bundesliga zurückzukehren. Diese einmalige Erfolgsgeschichte unter finanziell maximal herausfordernden Umständen wird für immer bleiben. Gerne wären wir den eingeschlagenen Weg mit Rouven weitergegangen, sind seinem persönlichen Wunsch dennoch nachgekommen", erklärt auch Dr. Bernd Schröder, Vorsitzender des Schalker Vorstands und ergänzt für das gesamte Gremium: "Wir sind Rouven Schröder für seine geleistete Arbeit unendlich dankbar."

"Mir ist die Entscheidung Schalke 04 zu verlassen, alles andere als leichtgefallen. Gemeinsam haben wir 18 höchst intensive Monate erlebt. Ich bin dem Vorstand und allen Mitarbeitern sehr dankbar für das Vertrauen und die gemeinsame Zeit. Insbesondere die Wochen rund um den Aufstieg werde ich niemals vergessen. Ich wünsche den Mitarbeitern und Fans des FC Schalke 04 nur das Beste für die Zukunft und drücke die Daumen, dass der Klassenerhalt am Ende der Saison gelingt", sagt Rouven Schröder. Seine Aufgaben übernimmt bis auf Weiteres Peter Knäbel mit seinem Team.

Der gesamte FC Schalke 04 bedankt sich bei Rouven Schröder für seine geleistete Arbeit und wünscht ihm für seine private wie berufliche Zukunft alles Gute.

Quelle: FC Schalke 04