Zusammenfassung

  • Goretzka steht vor seinem 100. Bundesliga-Spiel für Schalke.

  • Der 22-Jährige ist in dieser Saison bislang einer der herausragenden Akteure.

  • Auch in der Nationalmannschaft sorgt er für Furore.

Gelsenkirchen - Vor seiner Verletzung hat Leon Goretzka den FC Schalke 04 dreimal in Folge mit 1:0 in Führung gebracht. Gegen Leverkusen per direktem Freistoß, in Berlin via Elfmeter, gegen Mainz mit einem gefühlvollen Rechtslupfer. Nun könnte er im Revierderby bei Borussia Dortmund nach vier Wochen zurückkehren. Es wäre sein 100. Einsatz in der Bundesliga.

In 99 Spielen sind ihm 14 Tore und zehn Vorlagen gelungen. Vier Treffer erzielte der Rechtsfuß allein in der noch jungen Bundesliga-Saison. 2013/14 waren es am Ende seiner Premierenspielzeit genauso viele, 2016/17 insgesamt einer mehr. Goretzka trägt entscheidenden Anteil daran, dass Schalke mit 16 Punkten aus neun Duellen auf Platz fünf steht.

Video: Aufschwung beim S04

Die moderne Acht

Seine Rückennummer trägt der gebürtige Bochumer nicht zufällig. Im Schalker System kommt er im Raum zwischen klassischem Sechser und Zehner zum Zuge. Herausragend, dass Goretzka oft selbst eine der ersten Stationen im Spielaufbau ist, offensiv im Anschluss Räume öffnet und den Ball in vielversprechender Position zurückerhält. Durch einen bemerkenswerten Kniff sorgte Domenico Tedesco jüngst dafür, dass sein zentraler Mann den Fokus weiter nach vorne richten konnte. In Max Meyer setzte der neue Gelsenkirchener Coach auf einen gelernten Spielmacher im defensiven Mittelfeld. Goretzka konzentrierte sich entsprechend auf seine Offensivaufgaben.

>>> Mythos Revierderby: Dortmund empfängt Schalke

"Mit Max haben wir einen Spieler, der auf engstem Raum mit dem Ball umgehen kann", sagte er, nachdem Meyer erstmals hinter ihm auflief. "Ich habe ihn sehr stark gesehen, er war ein absolut wichtiger Faktor in unserem Spiel." Es fällt auf, dass sich der Achter nach den Spielen immer wieder den Medienvertretern stellt. Goretzka hat den Schritt zum Führungsspieler vollzogen. Nicht nur seine spielerische, auch seine mentale Entwicklung beeindruckt. Er geht auf dem Platz voran, stellt sich anschließend vor sein Team.

Fester Bestandteil beim Weltmeister

Goretzka trifft auch im DFB-Dress

Die Leistungen des 1,89-m-Manns dürften ihm im Sommer einen Platz im WM-Kader bescheren. "In den Jahrgängen, in denen wir derzeit suchen, ist er einer der Talentiertesten", äußerte Bundestrainer Jogi Löw schon im November 2016, als Goretzka nach zweieinhalb Jahren Pause zu seinem zweiten Länderspiel gekommen war.

>>> Video: Freistoß-Challenge - FC Schalke 04

Im Juni und Juli dieses Jahres war der Knappe beim Confed Cup einer der überragenden Akteure. Mit drei Toren und einer Vorlage in vier Einsätzen überzeugte er auf dem Weg zum Titel auf voller Linie. Dreimal lief Goretzka danach noch für die Nationalmannschaft auf, markierte drei Treffer.

Unersetzbar

Trifft Goretzka gegen Wolfsburg schon wieder?

Vor der neuen Saison gab der S04-Vizekapitän an, seine Torgefahr verbessern zu wollen. Nach neun Spieltagen ist er bester Schalker Torschütze und gemeinsam mit dem derzeit verletzten Herthaner Mathew Leckie treffsicherster Mittelfeldspieler der Bundesliga. Es fehlt nur noch ein Treffer zur Einstellung seines persönlichen Spielzeitrekords. Fällt der schon am Samstag in seinem 100. Bundesliga-Spiel?

Felix Tschon

Quiz: Wie gut kennst Du den FC Schalke 04?