München - Tabellenführer Bayern München kann im Heimspiel der Bundesliga am Samstag gegen den FSV Mainz 05 auf David Alaba zurückgreifen. Trainer Jupp Heynckes bestätigte am Freitagmittag, der Österreicher werde "zur Verfügung" stehen. Alaba hatte wegen Oberschenkelproblemen am Donnerstag nur eingeschränkt trainiert.

Dagegen wird Xherdan Shaqiri gegen Mainz sicher ausfallen. Der Schweizer hatte sich im Training am Montag eine Kapselverletzung im rechten Sprunggelenk zugezogen. Er wird nach Aussage von Trainer Jupp Heynckes auch nicht zum Länderspiel der Schweiz am 6. Februar in Griechenland reisen.