München - Bayerns Verteidiger Rafinha ist auf dem Weg der Besserung: Knapp vier Wochen nach seinem Außenbandriss am linken Sprunggelenk ist der Brasilianer auf den Trainingsplatz zurückgekehrt.

Am Donnerstagnachmittag (4. September) absolvierte der Außenverteidiger eine erste Laufeinnheit an der Säbener Straße. Zuvor hatte er dafür bei einer Untersuchung grünes Licht bekommen.