Bayern München hat den Vertrag mit seinem Haupt- und Trikotsponsor Deutsche Telekom um weitere drei Jahre bis 2013 verlängert.

Dies gab Manager Uli Hoeneß am Dienstag in München bekannt. Über das finanzielle Volumen wollten sich beide Seiten nicht äußern. Hoeneß sprach von einem "sehr leistungsbezogenen Vertrag".

"Ein Stück Sahne im Kaffee möglich"

Sollte der FC Bayern etwa im Europacup nicht vertreten sein, "gibt es klare Einschnitte. Aber auch wenn wir sehr erfolgreich sind, ist ein Stück Sahne im Kaffee möglich", sagte der Bayern-Manager.

Über den Deal sei er "sehr stolz", führte Hoeneß weiter aus: "Beide Seite profitieren davon. Das ist eine win-win-Situation." Der FC Bayern und das Telekommunikations-Unternehmen arbeiten seit 2002 zusammen. Der alte Vertrag wäre im Sommer 2010 ausgelaufen.