München - Der FC Bayern München hat am Sonntag die Veranstalter des geplanten Freundschaftsspieles am kommenden Mittwoch (8. August 2012) gegen die SG Sonnenhof Großaspach um Absage des Spieles gebeten. Grund sind die unvorhergesehenen Verletzungsprobleme in der Mannschaft des deutschen Rekordmeisters.

"Wenn die Bundesligamannschaft des FC Bayern zu einem Freundschaftsspiel angekündigt ist, dann sollen dort auch die bekannten Spieler antreten", erklärte Bayern-Sportvorstand Matthias Sammer. "Dies wäre wegen diverser Verletzungen in den zurückliegenden Tagen nicht möglich, die Fußballfans in Großaspach darum bestimmt enttäuscht gewesen. Wir bedauern diese Absage, danken aber der SG Sonnenhof Großaspach für das Verständnis", so Sammer: "Keine Frage, dass wir dieses Freundschaftsspiel zu einem anderen Zeitpunkt - und dann mit bestmöglicher Mannschaft - nachholen werden."