Köln - Der FC Bayern München steht aktuell mit 17 Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze. Der Gewinn der nächsten Deutschen Meisterschaft - es wäre die sechste in Folge für den Rekordmeister - ist nur noch eine Frage der Zeit. Aber wann genau ist dem FCB der 28. Titel (27 davon in der Bundesliga) rechnerisch nicht mehr zu nehmen?

>>> Tippe jetzt den Bundesliga-Endspurt im Tabellenrechner!

28. Spieltag

Der FC Bayern kann am 31. März im Klassiker gegen Borussia Dortmund den Titel holen, wenn der Rekordmeister gegen den BVB gewinnt und der FC Schalke 04 maximal Remis spielt gegen den SC Freiburg. Dann hätten die Münchner nach dem Oster-Wochenende 19 Punkte Vorsprung vor den Knappen bei noch sechs ausstehenden Spieltagen.

Video: 60 Seconds mit Robert Lewandowski

29. Spieltag:

Aus eigener Kraft kann das Team von Jupp Heynckes die Meisterschaft am 7. April unter Dach und Fach bringen mit Siegen gegen Dortmund und beim FC Augsburg. Dann sind die Ergebnisse der Konkurrenz unerheblich.