bundesliga

Analyse: Bayerns Bollwerk - und wie es zu knacken ist

Köln - Die Offensive gewinnt Spiele, doch die Abwehr gewinnt Meisterschaften. Dieses Credo gilt auch für den FC Bayern München, der zuletzt bei Bayer 04 Leverkusen eine bittere Niederlage kassierte und sich nun wieder auf die Grundtugenden besinnen will.

Sieben Punkte Rückstand, derzeit "nur" Tabellendritter: Nach dem 1:3 in Leverkusen brennt der FC Bayern München auf Wiedergutmachung. Gerade defensiv präsentierte sich der Rekordmeister in den letzten Partien nicht immer sattelfest, was auch Trainer Niko Kovac unter der Woche bemängelte. Beim Heimspiel gegen den FC Schalke 04 wollen die Bayern ihr gewohntes Bollwerk wieder auf den Platz bringen. Die bundesliga.de-Analyse zeigt, wie die Münchener in der Abwehrarbeit agieren müssen – und wo der Rekordmeister verwundbar ist.