München - Der FC Bayern München kann im Spiel beim VfL Wolfsburg am Samstag personell wieder aus dem Vollen schöpfen. Die zuletzt angeschlagenen Franck Ribery, Arjen Robben, Thomas Müller und Xherdan Shaqiri stehen allesamt für die Begegnung bereit.

"Ich habe mich gut gefühlt. Die Minuten gegen die Niederlande waren gut, um wieder in den Spielrhythmus zu kommen. Ich bin bereit", sagte Ribery nach seiner Rückkehr von der französischen Nationalmannschaft, bei der er gegen Oranje (2:0) sein Comeback gegeben hatte. Zuvor hatte der 30-Jährige nach einer Gesäß-Operation vier Wochen pausieren müssen.

Am Donnerstag übte Ribery in München wieder mit seinen Kollegen - wie auch die genesenen Müller, Shaqiri (beide Muskelfaserriss) und Arjen Robben. Letzterer hatte das Duell mit Ribery wegen einer Oberschenkelprellung verpasst, meinte nun jedoch: "Alles okay. Ich denke, dass ich am Samstag dabei sein kann." Sportvorstand Matthias Sammer betonte indes: "Wir sind personell guter Dinge. Nun müssen wir schnell regenerieren."