Zusammenfassung

  • Makellose Heimbilanz: Der FC Bayern hat seit der Rückkehr von Jupp Heynckes alle sechs Heimspiele in der Bundesliga und der Champions League gewonnen und das mit 20:2 Toren.

  • Lewandowski gab neun Torschüsse ab, zwei mehr als der ganze FC – Köln verzeichnete mit sieben Abschlüssen aber immerhin einen Versuch mehr als zuletzt daheim gegen Freiburg.

  • Der 1. FC Köln stellte mit nur drei Punkten nach 16 Spielen einen neuen negativen Bundesliga-Rekord auf. Selbst Tasmania Berlin war einst umgerechnet auf die Drei-Punkte-Regel besser.

München - Der FC Bayern München hat sein Heimspiel gegen den 1. FC Köln knapp aber verdient mit 1:0 (0:0) gewonnen. Torjäger Robert Lewandowski knackte das Kölner Bollwerk (66.) und sicherte seiner Mannschaft damit drei Punkte für eine dominante, aber phasenweise nicht konsequente Vorstellung.

FANTASY HEROES: Lewandowski (13 Punkte), Müller (11), Starke (11)

>>> Bundesliga-Endspurt: Das große Herbstfinale

75.000 Zuschauer in der ausverkauften Allianz Arena sahen eine einseitige Begegnung, in der sich die Bayern Chance um Chance erspielten. Die beste der ersten Hälfte vergab Kapitän Thomas Müller (13.) nach genialem Zuspiel von Franck Ribery. Der Franzose lief zum 366. Mal in einem Pflichtspiel für die Bayern auf - häufiger als jeder andere Ausländer.

Robert Lewandowski hat gegen Frederik Sörensen und Co. keinen leichten Stand. Die Kölner sind eng an ihren Gegenspielern, machen es den Münchnern schwer, fahren aber am Ende mit leeren Hängen nach Hause.
Robert Lewandowski hat gegen Frederik Sörensen und Co. keinen leichten Stand. Die Kölner sind eng an ihren Gegenspielern, machen es den Münchnern schwer, fahren aber am Ende mit leeren Hängen nach Hause. © gettyimages / Christof Stache

Erst zum 23. Mal in der Bundesliga durfte FC-Außenverteidiger Lukas Klünter ran, der nach dem kurzfristigen Ausfall von Torjäger Sehrou Guirassy wie zuletzt gegen Freiburg (3:4) stürmen musste. “Wir dürfen nicht brav sein und warten, bis Lewandowski einnickt”, sagte Coach Stefan Ruthenbeck vor dem Spiel. Klünter hatte zugehört, er gab den ersten Torschuss der Gäste ab (21.). Dem auf vier Positionen veränderten Rekordmeister fehlten Tempo und Präzision in der Vorwärtsbewegung.

>>> Alle Tore und Highlights des Spieltags im Liveticker!

"Hauptsache gewonnen." Arturo Vidal

Die erste Szene der zweiten Halbzeit gehörte Klünter, der Weltmeister Jerome Boateng sowie Nationalspieler Niklas Süle stehen ließ und erst von Rafinha gestoppt wurde (47.). David Alaba (48.) und Lewandowski (51.) vergaben weitere Großchancen, ehe der Pole nach kluger Kopfballverlängerung von Müller aus fünf Metern zur mühsam erspielten Führung traf.

>>> Was verpasst? #FCBKOE hier im Liveticker nachlesen

In der Schlussphase rettete Starke sehenswert gegen Klünter (87.) und sicherte den Bayern damit den Sieg.

>>> Hier klicken für Spielschema, Statistiken und Aufstellungen

Spieler des Spiels: Robert Lewandowski

Robert Lewandowski war mal wieder Matchwinner für die Bayern, traf im 33. Bundesliga-Einsatz 2017 zum 33. Mal und schoss sein insgesamt 166. Bundesliga-Tor. Damit zog der Pole in die Top 10 der besten Torschützen der Bundesliga-Geschichte ein, schloss zu Hannes Löhr auf. Lewandowski gab gegen Köln neun Torschüsse ab und damit zwei mehr als der ganze FC.

Bilder des Spiels

Franck Ribery hat nach einem langen Ball die erste gute Möglichkeit für die Gastgeber, scheitert nach perfekter Ballannahme aber an Timo Horn.
Franck Ribery hat nach einem langen Ball die erste gute Möglichkeit für die Gastgeber, scheitert nach perfekter Ballannahme aber an Timo Horn. © gettyimages / Matthias Hangst
Jupp Heynckes ist mit der Leistung im ersten Durchgang nicht zufrieden und stellt in der Halbzeit auf zwei Positionen um.
Jupp Heynckes ist mit der Leistung im ersten Durchgang nicht zufrieden und stellt in der Halbzeit auf zwei Positionen um. © imago / GEPA pictures
Der FC Bayern jubelt über den knappen Sieg und neun Punkte Vorsprung auf den FC Schalke 04 auf dem zweiten Tabellenplatz.
Der FC Bayern jubelt über den knappen Sieg und neun Punkte Vorsprung auf den FC Schalke 04 auf dem zweiten Tabellenplatz. © gettyimages / CHRISTOF STACHE/AFP/Getty Images