Robert Lewandowski: Grünes Licht für den Rückrundenauftakt - © imago images/Sven Simon
Robert Lewandowski: Grünes Licht für den Rückrundenauftakt - © imago images/Sven Simon
bundesliga

FC Bayern: Robert Lewandowski zurück im Teamtraining und im UEFA-Team des Jahres

Aufatmen bei Bayern München: Topstürmer Robert Lewandowski ist am Mittwoch beim deutschen Rekordmeister wie erhofft ins Mannschaftstraining zurückgekehrt. Damit dürfte der 31-Jährige zum Rückrundenstart bei Hertha BSC am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) einsatzbereit sein.

Robert Lewandowski hatte sich am Abend des letzten Hinrundenspiels gegen Wolfsburg (2:0) am 21. Dezember einer Leisten-OP unterzogen. Das Winter-Trainingslager der Münchner in Katar hatte der Pole deshalb verpasst.

Auch bei Serge Gnabry gibt es Hoffnung auf einen Einsatz. Der Nationalspieler absolvierte am Mittwoch nach ausgestandenen Problemen mit der Achillessehne aber weiterhin nur Einzeltraining. Den Bayern fehlen die Verletzten Niklas Süle, Lucas Hernandez, Kingsley Coman und Javi Martinez. In Berlin muss zudem Joshua Kimmich (Gelbsperre) passen.

Erstmals im UEFA-Team des Jahres

Der Torjäger des FC Bayern München hatte aber noch einen weiteren Grund zur Freude: Er steht erstmals im UEFA-Team des Jahres! Bei der von der Europäischen Fußball-Union durchgeführten Fan-Wahl gehört der 31-Jährige zu den elf auserwählten Top-Spielern des vergangenen Jahres.

Lewandowski stürmt dabei an der Seite der mehrmaligen Weltfußballer Cristiano Ronaldo (Juventus Turin) und Lionel Messi (FC Barcelona) sowie Afrikas Fußballer des Jahres Sadio Mané von Champions-League-Sieger FC Liverpool. Für Lewandowski, der beim 6:0-Sieg im Gruppenspiel bei Roter Stern Belgrad den schnellsten Viererpack der Champions-League-Geschichte erzielt hatte, ist es die erste Berufung in die UEFA-Auswahl überhaupt. Nach Jerome Boateng 2016 ist Lewandowski der erste Bayern-Profi, dem der Sprung in die Top 11 gelang. Mit zehn Treffern führt Lewandowski aktuell die Torschützeliste in der Königsklasse an.

Neben dem Kapitän der polnischen Nationalmannschaft standen auch Joshua Kimmich, Serge Gnabry und Thiago unter den 50 nominierten Spielern für das UEFA-Team des Jahres 2019.