Köln - Auf der "Road to Berlin" heißt der nächste Halt: Barcelona. Der FC Bayern München ist um 13:46 Uhr im frühsommerlichen Spanien angekommen, wo Mittwoch im Camp Nou das Halbfinale der Champions-League stattfinden wird (ab 20:30 Uhr im Live-Ticker). Robert Lewandowski ist mit dabei, Sebastian Rode musste in München bleiben.

Rode fällt kurzfristig mit einem Muskelfaserriss in der Gesäßmuskulatur aus. Erwartungsgemäß muss auch Franck Ribéry passen. Der 32-jährige Franzose laboriert immer noch an den Folgen einer Sprunggelenkverletzung vom 11. März. Trainer Pep Guardiola fehlen bei seinem Ex-Club außerdem Arjen Robben, Holger Badstuber und David Alaba.

Lewandowski hofft, mit einer Spezialmaske spielen zu können. "Alles ist okay. Ich muss morgen sehen, ob es geht. Ich habe aber keine Angst“, äußerte sich der Pole auf der Internetseite des FCB. Gestern hatte er bereits mit der Maske trainiert. Lewandowski hatte im DFB-Pokal-Halbfinale gegen Borussia Dortmund einen Oberkiefer- und Nasenbeinbruch sowie eine Gehirnerschütterung erlitten.