Die Weltmeister Mario Götze, Jerome Boateng, Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger, Thomas Müller und Manuel Neuer (v.l.n.r.) des FC Bayern sind in Portland gelandet und haben Arjen Robben (2.v.r.) gleich mitgebracht
Die Weltmeister Mario Götze, Jerome Boateng, Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger, Thomas Müller und Manuel Neuer (v.l.n.r.) des FC Bayern sind in Portland gelandet und haben Arjen Robben (2.v.r.) gleich mitgebracht
Bundesliga

FC Bayern: Ankunft der Weltmeister in Portland

Portland/USA - Gute Nachrichten für den FC Bayern: Die Weltmeister sind pünktlich zum Duell mit den MLS-Allstars in Portland eingetroffen - und haben den Niederländer Arjen Robben gleich mitgebracht.

Damit sind die Münchner gerüstet für die Begegnung, die am sehr frühen Morgen um 3:55 Uhr deutscher Zeit angepfiffen wird (XL-Galerie: FCB gegen US-Stars).

Von Müdigkeit keine Spur bei den deutschen Superstars. "Ich habe den Urlaub sehr genossen und freue mich, dass die Saison bald wieder los geht", sagte Mario Götze, der das DFB-Team in Rio de Janeiro zum Triumph geschossen hatte (Infografik zu WM-Held Götze). Und auch Torhüter Manuel Neuer ist schon wieder auf Betriebstemperatur: "Ich bin auch nach dem Double und dem WM-Titel weiter hungrig und ehrgeizig." (Infografik zu WM-Held Neuer)

Philipp Lahm richtete den Blick schon über das Spiel gegen die MLS-Allstars. "Jetzt geht's wieder richtig los. Wir müssen Gas geben, denn es bleibt nicht viel Zeit", so der Bayern-Kapitän. Mit dem Supercup 2014 gegen Borussia Dortmund geht es in der nächsten Woche gleich um den ersten Titel der neuen Saison, ehe die 1. Runde im DFB-Pokal und der Bundesliga-Auftakt warten.

Im Video unten sehen Sie, wie sich der FC Bayern bisher ohne seine Weltmeister auf den Härtetest gegen die Stars aus der Major League Soccer vorbereitet hat: