Portland/USA - Gute Nachrichten für den FC Bayern: Die Weltmeister sind pünktlich zum Duell mit den MLS-Allstars in Portland eingetroffen - und haben den Niederländer Arjen Robben gleich mitgebracht.

Damit sind die Münchner gerüstet für die Begegnung, die am sehr frühen Morgen um 3:55 Uhr deutscher Zeit angepfiffen wird (XL-Galerie: FCB gegen US-Stars).

Von Müdigkeit keine Spur bei den deutschen Superstars. "Ich habe den Urlaub sehr genossen und freue mich, dass die Saison bald wieder los geht", sagte Mario Götze, der das DFB-Team in Rio de Janeiro zum Triumph geschossen hatte (Infografik zu WM-Held Götze). Und auch Torhüter Manuel Neuer ist schon wieder auf Betriebstemperatur: "Ich bin auch nach dem Double und dem WM-Titel weiter hungrig und ehrgeizig." (Infografik zu WM-Held Neuer)

Philipp Lahm richtete den Blick schon über das Spiel gegen die MLS-Allstars. "Jetzt geht's wieder richtig los. Wir müssen Gas geben, denn es bleibt nicht viel Zeit", so der Bayern-Kapitän. Mit dem Supercup 2014 gegen Borussia Dortmund geht es in der nächsten Woche gleich um den ersten Titel der neuen Saison, ehe die 1. Runde im DFB-Pokal und der Bundesliga-Auftakt warten.

Im Video unten sehen Sie, wie sich der FC Bayern bisher ohne seine Weltmeister auf den Härtetest gegen die Stars aus der Major League Soccer vorbereitet hat: