Augsburg - Nach Abwehrspieler Dominik Reinhardt wird auch Torhüter Alexander Manninger in der kommenden Saison für den FC Augsburg auflaufen. Der 35- jährige Torhüter, der in der Rückrunde der gerade abgelaufenen Saison zwölf Bundesliga-Spiele für den FCA bestritt, bleibt ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2014 in Augsburg.

"Alex Manninger war in der Rückrunde eine wichtige Stütze unserer Mannschaft. Daher freuen wir uns, dass er sich für einen Verbleib beim FCA entschieden hat. Er wird unserer Mannschaft auch in der kommenden Saison mit seiner Erfahrung weiterhelfen", sagt Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport, zu der Vertragsverlängerung des Routiniers.

"Das war ein Geschenk für mich"



"Die letzten sechs Monate beim FCA mit dem grandiosen Publikum, der tollen Stadt, dem gesamten Verein waren in der Bundesliga ein Geschenk für mich. Wenn man in den späten Jahren seiner Karriere die Möglichkeit hat, weiterhin in diesem fantastischen Umfeld in einer der größten Ligen Europas zu spielen, dann verschwendet man keinen Gedanken an einen Vereinswechsel. Ich freue mich also auf die weitere Herausforderung, mit dem FCA Außergewöhnliches zu leisten", ist Alex Manninger überzeugt, die richtige Entscheidung getroffen zu haben.