Sieggarant: Alle zehn Bundesliga-Partien, in denen Halil Altintop für den FCA traf, wurden gewonnen.
Sieggarant: Alle zehn Bundesliga-Partien, in denen Halil Altintop für den FCA traf, wurden gewonnen.
Bundesliga

FC Augsburg: Eine wunderbare Momentaufnahme

Augsburg - Das Mitmischen im Konzert der Großen macht dem "kleinen" FC Augsburg derzeit sichtlich Spaß. Nach dem 3:1-Sieg gegen den Hamburger SV strahlten die Verantwortlichen des FCA in der Mixed Zone um die Wette - besonders beim Blick auf die Tabelle.

In der Halbzeit wurde es laut

"Wir schauen uns die Tabelle gerne an, das ist ein wunderbarer Moment", sagte Trainer Markus Weinzierl und lächelte zufrieden. Sein Team grüßt nach dem dritten Sieg in Serie von Platz 4 und lässt sich selbst von Rückständen nicht aus der Bahn werfen. "Jeder Spieler hat diesen Siegeswillen, auch nach einem unglücklichen 0:1 in der 45. Minute zurückzukommen", erklärte der 39-Jährige.

In der Pause fand der Coach offenbar die richtigen Worte, um seine Mannschaft wachzurütteln. "Der Trainer war laut in der Halbzeit, aber das war wichtig, wir brauchen das", sagte Nikola Djurdjic. Der 28-Jährige kam bereits nach zwölf Minuten für den verletzten Tim Matavz in die Partie. "Niko war viel in Bewegung und hat die Bälle gut festgemacht", sagte Manager Stefan Reuter. "Er hat viel dazu beigetragen, dass wir spielerisch besser geworden sind."

Und er war unmittelbar an Halil Altintops Ausgleichstreffer kurz nach Wiederbeginn beteiligt. "Eigentlich muss ich das Tor machen", sagte der Stürmer, der im Sommer aus Fürth kam und noch auf seinen ersten Treffer für die Augsburger wartet. Einen richtigen Knipser sucht man beim FCA vergebens. Der beste Torschütze ist Kapitän Paul Verhaegh, der gegen den HSV schon seinen fünften Elfmeter in dieser Saison verwandelte. Das Toreschießen ist ansonsten auf viele Schultern verteilt.

- © getty

Tore mit Sieggarantie