Köln - Nach der 0:4-Niederlage gegen den FC Bayern München steht für den FC Augsburg am Dienstag schon das nächste Spiel gegen Hannover 96 an. Auf einige Spieler wird Trainer Markus Weinzierl aber voraussichtlich verzichten müssen.

Jan-Ingwer Callsen-Bracker, der schon am Samstag fehlte, hat eine Erkältung immer noch nicht auskuriert. Fraglich ist außerdem Stürmer Sascha Mölders, der an Sprunggelenkproblemen laboriert sowie Kapitän Paul Verhaegh, der gegen die Bayern einen Schlag auf das Knie erhalten hatte. "Bei ihm bin ich aber optimistisch, dass er dabei sein kann", sagt Markus Weinzierl.