Gelsenkirchen - Der FC Schalke 04 muss im Auswärtsspiel am Freitag bei Borussia Mönchengladbach wohl doch noch einmal auf Jefferson Farfan verzichten.

Der Peruaner, der sich vor drei Wochen einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen hatte, konnte auch am Mittwoch und somit zwei Tage vor dem Anpfiff nicht mit der Schalker Mannschaft trainieren, sondern absolvierte lediglich eine Laufeinheit.