Köln - Du hast für dein Fantasy-Team auf Dortmunds Dan-Axel Zagadou gesetzt? Da kann man nur gratulieren, denn der Franzose überzeugte auf ganzer Linie und sammelte 17 Zähler ein. Kein Spieler schaffte am 2. Spieltag dieses Ergebnis zu toppen! Wir verraten Dir, wer es basierend auf der Punktzahl im Fantasy Manager sonst noch ins Team der Woche geschafft hat.

TOR:

Koen Casteels (VfL Wolfsburg) rettete dem VfL mit sechs abgewehrten Bällen das Zu-Null und damit den Sieg bei Eintracht Frankfurt.
>>>14 Punkte

ABWEHR (v.l.n.r.):

Wendell (Bayer 04 Leverkusen) verwandelte seinen ersten Strafstoß in der Bundesliga und gewann die meisten Zweikämpfe seines Teams (zwölf).
>>>13 Punkte

Dan-Axel Zagadou (Borussia Dortmund) machte seine Sache als Schmelzer-Ersatz wieder sehr gut, führte 30 Zweikämpfe und gewann starke 70 Prozent davon – jeweils Bestwert beim BVB.
>>>17 Punkte

Holger Badstuber (VfB Stuttgart) stand erstmals als Stuttgarter in der Startelf, gewann alle acht Zweikämpfe und erzielte sein zweites Bundesliga-Tor (knapp acht Jahre nach dem ersten).
>>>15 Punkte

Benjamin Pavard (VfB Stuttgart) gewann beim 1:0-Heimsieg über Mainz die zweitmeisten Zweikämpfe beim VfB (elf) und bereitete zwei Torschüsse vor.
>>>12 Punkte

MITTELFELD (v.l.n.r.):

Michael Gregoritsch (FC Augsburg) gab die Torvorlage zum 1:0 und gewann für einen Offensiven starke 63 Prozent seiner Zweikämpfe.
>>>11 Punkte

Nuri Sahin (Borussia Dortmund) war an beiden BVB-Toren beteiligt, legte zunächst Aubameyangs Treffer zum 1:0 vor, und traf dann selbst sehenswert aus der Distanz zum Endstand von 2:0. Es war Sahins erstes Tor seit zweieinhalb Jahren (zuletzt im Februar 2015 gegen Mainz).
>>>14 Punkte

Karim Bellarabi (Bayer 04 Leverkusen) war abschlussfreudigster Akteur der Partie (sieben Torschüsse), kam zudem auf vier Torschussvorlagen und belohnte sich mit seinem ersten Saisontreffer.
>>>13 Punkte

ANGRIFF:

Timo Werner (RB Leipzig) erzielte seine Bundesliga-Tore Nummer sieben und acht gegen Freiburg, gegen kein anderes Team traf er so oft.
>>>14 Punkte

Sandro Wagner (TSG 1899 Hoffenheim) gab die Torvorlage zum zwischenzeitlichen 1:1 und gewann mit Abstand die meisten Zweikämpfe auf dem Platz (24).
>>>15 Punkte

Jean-Kevin Augustin (RB Leipzig) blieb mit seinen eigenen vier Torschüssen zwar erfolglos, bereitete aber das 2:1 und das 3:1 vor und gewann ganz starke 62 Prozent seiner Zweikämpfe.
>>>14 Punkte

Im Video: So punktest Du im Fantasy Manager!