30.09. 18:30
01.10. 13:30
01.10. 13:30
01.10. 13:30
01.10. 13:30
01.10. 13:30
01.10. 16:30
02.10. 13:30
02.10. 15:30
Diese Elf holte am 2. Spieltag die meisten Punkte - © DFL
Diese Elf holte am 2. Spieltag die meisten Punkte - © DFL
bundesliga

Fantasy Manager: Die Top-Elf des 2. Spieltags

whatsappmailcopy-link

Der FC Bayern München stellt am 2. Spieltag mit vier Akteuren die größte Fraktion bei der Top-Elf im Fantasy Manager. Mit 22 Punkten stellte dabei FCB-Verteidiger Benjamin Pavard seine Mitstreiter mit großem Abstand in den Schatten. Mit den richtigen Starspieler waren zum Auftakt maximal 205 Zähler möglich.

Bei gleicher Punktzahl wird der Spieler mit dem niedrigeren Marktwert berücksichtigt.

Jede Woche im Fantasy-Manager tolle Preise gewinnen!

Tor:

Manuel Riemann (VfL Bochum) parierte sieben Torschüsse, unter anderem zum 3. Mal in der Bundesliga einen Strafstoß. >>> 18 Punkte

Verteidigung:

Alphonso Davies (FC Bayern München) zog die meisten Sprints auf dem Platz an (37), war schnellster Bayern-Spieler des Tages (33,8 km/h) und gewann starke 81 Prozent seiner Zweikämpfe. >>> 13 Punkte

Ozan Kabak (TSG 1899 Hoffenheim) erzielte gegen Bochum nach 0:2-Rückstand den wichtigen Ausgleichstreffer zum 2:2. Bei seinem 7. Bundesliga-Tor war der Innenverteidiger zum 5. Mal per Kopf erfolgreich. Kabak gewann zudem 59 Prozent seiner Zweikämpfe. >>> 15 Punkte

Benjamin Pavard (FC Bayern München) war gegen Wolfsburg am häufigsten am Ball (116-mal) und führte die meisten Zweikämpfe bei den Bayern (31), von denen er gute 55 Prozent gewann. >>> 22 Punkte

Hol' dir die Bundesliga NEXT App!

Mittelfeld:

Rodrigo Zalazar (FC Schalke 04) gab die meisten Torschüsse aller Schalker ab (4), obwohl er nur knapp über eine Stunde auf dem Feld stand, und belohnte sich mit seinem ersten Bundesliga-Treffer.  >>> 13 Punkte

Florian Kainz (1. FC Köln) gab die meisten Torschussvorlagen der Partie ab (4), war an der Hälfte der zwölf Kölner Torschüsse direkt beteiligt, legte das 1:1 für Namensvetter Dietz vor und leitete auch das Eigentor von Josko Gvardiol per Ecke ein. >>> 13 Punkte

Joshua Kimmich (FC Bayern München) war an acht der 24 Bayern-Torschüsse direkt beteiligt (drei abgegeben, fünf vorgelegt) und legte den Müller-Treffer zum 2:0 vor. Mit 12,2 Kilometern war er laufstärkster Spieler der Partie. >>> 17 Punkte

Daichi Kamada (Eintracht Frankfurt) gab die meisten Torschüsse aller Spieler der Partie ab (4) und war damit logischer Torschütze des Frankfurter Ausgleichstreffers. >>> 14 Punkte

Sturm:

Jamal Musiala (FC Bayern München) gab die meisten Torschüsse auf dem Platz ab (4) und erzielte sein 14. Bundesliga-Tor. Der noch 19-jährige ist damit nun der Teenager mit den meisten Bundesliga-Toren in der Geschichte des FC Bayern München (er überholte Uli Hoeneß). >>> 16 Punkte

Marcus Thuram (Borussia Mönchengladbach) gab sieben Torschüsse ab und war an insgesamt neun der 14 Gladbacher Torschüsse direkt beteiligt. Und so war es fast logisch, dass der Franzose auch an beiden Treffern der Fohlen seine Aktien hatte. Das 1:1 legte er vor und das zwischenzeitliche 2:1 erzielte er selbst.  >>> 18 Punkte

Simon Zoller (VfL Bochum) gab die meisten Torschüsse aller Bochumer ab (6) und erzielte im 88. Bundesliga-Einsatz seinen ersten Doppelpack. >>> 17 Punkte