Das waren die besten Spieler im Fantasy Manager am 34. Spieltag - © DFL
Das waren die besten Spieler im Fantasy Manager am 34. Spieltag - © DFL
bundesliga

Fantasy Manager: Die Top-Elf des 34. Spieltags

Der SC Freiburg stellt am 34. Spieltag gleich vier Spieler unter den besten elf Punktesammlern im offiziellen Bundesliga Fantasy Manager - das ist die Fantasy Top-11 in der Übersicht:

Hinweis: Bei gleicher Punktzahl wird der Spieler mit dem niedrigeren Transferwert ausgewählt.

>>> Dein Team im Fantasy Manager aufstellen und jeden Spieltag attraktive Preise gewinnen!

Tor:

Mark Flekken (SC Freiburg) kam zum ersten Mal in der Rückrunde zum Einsatz (insgesamt zum 10. Mal in der Saison) und parierte alle 5 Torschüsse auf sein Tor. >>> 12 Punkte

Abwehr:

Christian Günter (SC Freiburg) gab zu acht der 15 Freiburger Torschüsse die Vorlage und bereitete erstmals 2019/20 zwei Treffer in einer Partie vor. Ballmagnet Günter hatte die meisten Ballbesitzphasen aller Spieler der Partie (76) und schlug die meisten Flanken aller Freiburger (7). >>> 30 Punkte

Pavel Kaderabek (TSG Hoffenheim) war gegen den BVB am häufigsten am Ball (76 Mal), gewann 59 Prozent seiner Zweikämpfe und gab die Torvorlage zum ersten der vier Kramaric-Tore. >>> 18 Punkte

Jonathan Schmid (SC Freiburg) trug mit seinen fünften Saisontor und 50 Prozent gewonnenen Zweikämpfen zum höchsten Freiburger Saisonsieg (4:0) bei. >>> 30 Punkte

Marco Friedl (SV Werder Bremen) gab gegen Köln die meisten Torschussvorlagen aller Spieler (4), darunter auch die Torvorlage zum zwischenzeitlichen 3:0. Kein Bremer Spieler war häufiger am Ball als der Österreicher (87 Mal). >>> 15 Punkte

>>> Hol dir jetzt die Corona-Warn-App!

>>> So funktioniert das Punktesystem im Fantasy Manager

Mittelfeld:

Jonas Hofmann (Borussia Mönchengladbach) sorgte erst mit seinem frühen Tor für Sicherheit und dann mit seiner Torvorlage auf Breel Embolo für die Entscheidung gegen Hertha. Gegen die Berliner war kein Borusse an mehr Torschüssen beteiligt als Hofmann (3 Torschüsse, 4 Torschussvorlagen). >>> 22 Punkte

Kingsley Coman (FC Bayern München) traf selbst zum 1:0 und bereitetr den Treffer zum 2:0 vor. Erstmals 2019/20 war der Franzose an 2 Treffern in einer Partie beteiligt.    >>> 18 Punkte

Dominik Kohr (Eintracht Frankfurt) war an vier der zwölf Frankfurter Torschüsse beteiligt (2 abgegeben, 2 vorgelegt) und legte unter anderem den spielentscheidenden dritten Frankfurter Treffer vor. Kohr war häufig am Ball und gewann sehr gute 63 % seiner Zweikämpfe. >>> 14 Punkte 

>>> Darum solltest du dich für den Bundesliga-Newsletter registrieren!

Sturm:

Andrej Kramaric (TSG Hoffenheim) schrieb Geschichte, er schnürte den ersten Bundesliga-Viererpack eines Hoffenheim-Spielers. Ligaweit war es der einzige Viererpack der Bundesliga-Saison 2019/20. >>> 31 Punkte

Yuya Osako (SV Werder Bremen) schnürte seinen zweiten Doppelpack dieser Bundesliga-Saison und erzielte in den letzten vier Saisonspielen vier Tore. Insgesamt acht Bundesliga-Treffer sind ein neuer persönlicher Saisonrekord. >>> 24 Punkte

Timo Werner (RB Leipzig) sicherte in seinem letzten Spiel im RB-Trikot mit einem Doppelpack den Sieg. Mit 17 Auswärtstoren in dieser Bundesliga-Saison stellte er den historischen Rekord von Jupp Heynckes aus der Spielzeit 1973/74 ein. >>> 19 Punkte

>>> Beim Tippspiel mitmachen und jeden Spieltag gewinnen!