Die Fantasy-Top-Elf des 27. Spieltags - © DFL
Die Fantasy-Top-Elf des 27. Spieltags - © DFL
bundesliga

Fantasy Manager: Die Top-Elf des 27. Spieltags

Gleich drei Leverkusener Spieler haben es am 27. Spieltag in die Top-Elf beim Fantasy Manager geschafft. Alles überragender Mann war jedoch Leipzigs Timo Werner, der es mit seinem Dreierpack auf satte 28 Zähler brachte.

Hinweis: Bei gleicher Punktzahl wird der Spieler mit dem niedrigeren Transferwert ausgewählt.

>>> Dein Team im Fantasy Manager aufstellen und jeden Spieltag attraktive Preise gewinnen!

Tor:

Jiri Pavlenka (SV Werder Bremen) parierte alle acht Torschüsse auf sein Tor und stellte damit seinen persönlichen Saisonrekord ein. Er spielte zum zweiten Mal in dieser Bundesliga-Saison zu null, womit er seinem Team den Sieg sicherte. >>> 18 Punkte

Abwehr:

Marvin Plattenhardt (Hertha BSC) lieferte zu zwei der vier Hertha Tore die Torvorlage. Zwei Torvorlagen in einem Bundesliga-Spiel gelangen Plattenhardt zuvor zuletzt vor über zwei Jahren bei einem 2:6 gegen Leipzig.  >>> 19 Punkte

Sven Bender (Bayer 04 Leverkusen) gewann nicht nur gute 61 Prozent seiner vielen Zweikämpfe, sondern erzielte auch den Treffer zum 3:1-Endstand. Es war sein erster Treffer nach 72 torlosen Bundesliga-Spielen. >>> 16 Punkte

Dedryck Boyata (Hertha BSC) erzielte drei seiner vier Saisontore in der Rückrunde, alle vier Treffer per Kopf. Im Stadtderby gegen Union verrichtete er auch seine Hauptaufgabe in der Defensive überragend, er gewann alle seine zehn Zweikämpfe. >>> 16 Punkte

Achraf Hakimi (Borussia Dortmund) sorgte mit seinem Kontertor zum 2:0 in Wolfsburg für die Entscheidung. Der Marokkaner, der am häufigsten von allen Akteuren am Ball war (115 Mal), verdoppelt mit jetzt vier Saisontreffern seine Torausbeute in der Bundesliga aus dem Vorjahr und traf dabei immer auswärts. >>> 19 Punkte

>>> Darum solltest Du dich für den Bundesliga-Newsletter registrieren!

>>> So funktioniert das Punktesystem im Fantasy Manager

Mittelfeld:

Alphonso Davies (FC Bayern München) war erstmals in einem Bundesliga-Spiel an zwei Treffern direkt beteiligt (2. Bundesliga-Tor und 5. Bundesliga-Torvorlage 2019/20). >>> 17 Punkte

Kerem Demirbay (Bayer Leverkusen) gab die Torvorlage zum vorentscheidenden 1:3, gab die meisten Torschüsse der Partie ab (4) und gewann sehr gute 67 % seiner Zweikämpfe. >>> 17 Punkte

Kai Havertz (Bayer Leverkusen) erzielte erstmals in seiner noch jungen Karriere in zwei aufeinanderfolgenden Bundesliga-Spielen jeweils einen Doppelpack. Havertz verwandelte auch seinen vierten Strafstoß in der Bundesliga und hatte mit drei Torschüssen und drei Torschussvorlagen die höchste Torschussbeteiligung aller Spieler. >>> 22 Punkte

Kingsley Coman (FC Bayern München) war von allen Spielern auf dem Platz an den meisten Torschüssen beteiligt (8, 2 abgegeben, 6 vorgelegt) und gab die Torvorlage zum zwischenzeitlichen 3:0 durch Robert Lewandowski. >>> 18 Punkte

Sturm:

Timo Werner (RB Leipzig) schnürte wie schon im Hinspiel gegen Mainz einen Dreierpack. Seine jetzt 24 Saisontore in der Bundesliga sind ein neuer persönlicher Saisonrekord. Der Nationalstürmer gab allein doppelt so viele Torschüsse ab (8) wie Mainz. >>> 28 Punkte

Yussuf Poulsen (RB Leipzig) traf zunächst selbst zum zwischenzeitlichen 2:0 und  legte dann neue Qualitäten als Vorbereiter an den Tag. Der Däne legte erstmals in einem Bundesliga-Spiel gleich zwei Treffer vor. >>> 23 Punkte

>>> Beim Tippspiel mitmachen und jeden Spieltag gewinnen!