Das waren die fleißigsten Punktesammler am 3. Spieltag - © DFL Deutsche Fußball Liga
Das waren die fleißigsten Punktesammler am 3. Spieltag - © DFL Deutsche Fußball Liga
bundesliga

Fantasy Manager: Die Top-Elf des 3. Spieltags

Nach Punkten überragen an diesem Wochenende Bayerns Robert Lewandowski und der Mainzer Anderson Lucoqui. Ansonsten stehen aber Spieler aus zehn verschiedenen Clubs in der Fantasy-Top-Elf. Mit den richtigen Starspielern wären am vergangenen Wochenende satte 229 Zähler möglich gewesen.

Hinweis: Bei gleicher Punktzahl wird der Spieler mit dem niedrigeren Marktwert im Spiel ausgewählt.

>>> Jetzt unbegrenzte Transfers im Fantasy Manager!

Tor:

Oliver Baumann (TSG 1899 Hoffenheim) parierte zehn BVB-Torschüsse und stellte damit den Saisonrekord von Sascha Burchert vom 1. Spieltag ein. >>> 13 Punkte

Abwehr:

Anderson Lucoqui (1. FSV Mainz 05) gab die meisten Torschüsse aller Spieler der Partie ab (drei) und durfte sich über sein Premierentor in der Bundesliga freuen. >>> 25 Punkte

Niko Gießelmann (1. FC Union Berlin) erzielte im zweiten Bundesliga-Spiel hintereinander einen Treffer. Zuvor hatte er in seiner Bundesliga-Karriere in 69 Partien nur einmal getroffen. >>> 15 Punkte

Silvan Widmer (1. FSV Mainz 05) gab die Torvorlage zum zwischenzeitlichen 2:0 durch Adam Szalai – seine erste Torbeteiligung in der Bundesliga – und gewann sehr gute 59 Prozent seiner Zweikämpfe. >>> 18 Punkte

Mittelfeld:

Florian Kainz (1. FC Köln) war an den meisten Torschüssen aller Spieler der Partie beteiligt (sieben). Drei Torschüsse gab er ab, vier weitere legte er vor, darunter auch die 1:0-Führung von Landsmann Louis Schaub. >>> 15 Punkte

Kerem Demirbay (Bayer 04 Leverkusen) war an fast der Hälfte (sechs) der 13 Leverkusener Torschüsse beteiligt. Seine vier Torschussvorlagen waren Bestwert der Partie und seine 25 geführten Zweikämpfe Leverkusener Spitzenwert. Für die Torvorlage zum 4:1-Endstand durfte er sich dann auch noch einen Scorerpunkt ans Revers heften. >>> 15 Punkte

Jonas Hofmann (Borussia Mönchengladbach) gab die meisten Torschüsse (vier) ab und lieferte auch die meisten Torschussvorlagen (drei) aller Spieler der Partie. Ihm gelang folgerichtig der Gladbacher Ehrentreffer. >>> 16 Punkte

Wooyeong Jeong (SC Freiburg) schnürte den ersten Doppelpack seiner Bundesliga-Karriere, zugleich den frühesten in Freiburgs Bundesliga-Geschichte, und war zum Zeitpunkt seiner Auswechslung der laufstärkste Spieler auf dem Platz (11,6 km). >>> 18 Punkte

Angriff:

Erling Haaland (Borussia Dortmund) wurde zum jüngsten Bundesliga-Spieler beim 43. Bundesliga-Tor (21 Jahre und 37 Tage). Haaland erzielte nun 43 Tore in 46 Bundesliga-Spielen, nur Uwe Seeler schaffte das schneller, nämlich nach 44 Bundesliga-Spielen >>> 16 Punkte

Robert Lewandowski (FC Bayern München) erzielte seinen 15. Bundesliga-Dreierpack und setzte sich mit seinen Bundesliga-Saisontoren drei, vier und fünf wieder an die Spitze der Torschützenliste. >>> 25 Punkte

Hamadi Al Ghaddioui (VfB Stuttgart) war an neun der 17 Stuttgarter Torschüsse und mit einem Tor und einer Torvorlage auch an beiden Treffern der Schwaben direkt beteiligt. Seine vier abgegebenen und fünf vorgelegten Torschüsse waren jeweils Bestwert der Partie >>> 18 Punkte