bundesliga

Vincenzo Grifo gewinnt den Fair Play of the Season Award präsentiert von Milka

whatsappmailcopy-link

Der erste Gewinner des Fair Play of the Season Award, präsentiert von Milka, heißt Vincenzo Grifo! Der Mittelfeldspieler des SC Freiburg wird mit der erstmalig von der Bundesliga und ihrem Partner Mondelēz International vergebenen Auszeichnung geehrt.

Hier konntest du für den fairsten Moment abstimmen!

Mit ordentlich Tempo zieht Vincenzo Grifo am 12. Spieltag beim Spiel seines SC Freiburg in Frankfurt in den gegnerischen Strafraum – und kommt dort im Zweikampf mit Timothy Chandler zu Fall. Gibt es nun Elfmeter oder nicht? Hitzige Diskussionen drohen, doch der Mittelfeldspieler ergreift direkt die Initiative und signalisiert dem Schiedsrichter: Das war kein Strafstoß, da war nichts. Statt Elfmeter geht das Spiel mit Abstoß für Frankfurt weiter.

"Er deutet es gleich an 'Kein Elfmeter, das war kein Foul'. Kein Videobeweis, das Spiel kann sofort weitergehen - Fehler gut korrigiert", lobt Philipp Lahm. Für diese Fairness wurde Grifo jetzt mit dem Fair Play of the Season Award, präsentiert von Milka, ausgezeichnet - herzlichen Glückwunsch!

Diese Szenen der Saison 2021/22 standen zur Auswahl:

12. Spieltag | Vincenzo Grifo (SC Freiburg)

Elfmeter? Kein Elfmeter!

28. Spieltag | Sasa Kalajdzic (VfB Stuttgart)

Die helfenden Hände des Sasa Kalajdzic

Eine schwere Verletzung wünscht man niemandem auf dem Platz. Und wenn etwas passiert, dann halten auch Konkurrenten zusammen. Wie im Duell zwischen Stuttgart und Bielefeld: In der Nachspielzeit rasseln die Arminia-Profis Fabian Klos und Alessandro Schöpf mit den Köpfen zusammen. Um die Behandlung des schwerverletzten Klos zu beschleunigen, bringt VfB-Stürmer Sasa Kalajdzic die Trage mit einem herzhaften Sprint selbst zum Unfallort. Feine Geste eines feinen Sportsmanns!

25. Spieltag | Maxim Leitsch (VfL Bochum)

Dank Support zur Wiedergutmachung

Die Fans des VfL Bochum: Sie sind für den Aufsteiger der 12. Mann. Wie wichtig die Unterstützung der eigenen Anhänger ist, zeigt Maxim Leitschs Geschichte. Mit einem schlimmen Fehler hatte er das Ausscheiden der Bochumer im DFB-Pokal verursacht, doch die Fans ließen den Abwehrmann nicht fallen. Im Gegenteil: Mit großem Rückhalt von den Rängen traf Leitsch im darauffolgenden Bundesliga-Spiel und feierte nach dem Spiel gemeinsam mit dem Publikum. Was für eine Gänsehaut-Moment!

23. Spieltag | Konstantinos Mavropanos (und die Spieler von VfB und BOC)

Trost - nicht nur von den Mitspielern

Es dürfte einer der bittersten Momente im Leben eines Profifußballers sein, was Konstantinos Mavropanos widerfahren ist: Kurz vor Schluss führt der VfB Stuttgart gegen Bochum knapp und hat den überlebenswichtigen Sieg schon vor Augen, doch dann begeht der Grieche ein plumpes Foul im Sechzehner - Elfmeter und Ausgleich folgen. Doch der untröstliche Mavropanos ist mit seinem Schmerz nicht allein: Nach Abpfiff eilen Mitspielen wie Gegner zum Verteidigen, um ihm Trost zu spenden. Starke Aktion!

26. Spieltag | Ramadan

Ungewöhnliche Unterbrechung

Verschiedene Nationen, verschiedenen Hautfarben, verschiedene Religionen: Die Bundesliga ist so bunt wie das Leben. Und das spiegelt sich auch auf dem Platz wider. Wie zwischen Mainz und Augsburg, als es im Spiel zu einer ungewöhnlichen Unterbrechung kommt. Der Schiedsrichter stoppt die Partie genau bei Sonnenuntergang, damit Mainz-Kapitän Moussa Niakhate etwas trinken darf. Der Grund: Niakhate ist Muslim und darf während des Ramadans erst dann etwas zu sich nehmen. Einfach und schön gelöst!

34. Spieltag | Die Mannschaft des BVB

Schwarzgelber Zuspruch im Abstiegskampf

Der Abstiegskampf produziert am Saisonende immer wieder große Dramen. Wie in dieser Saison, als Hertha BSC praktisch in letzter Sekunde im Fernduell mit dem VfB Stuttgart auf den Relegationsrang abrutschte. Der Klassenerhalt für die "Alte Dame", er steht nun wieder auf tönernen Füßen – nach dem Abpfiff des letzten Saisonspiels bei Borussia Dortmund ist die Enttäuschung der Berliner daher groß. Zuspruch kommt aber im Anschluss an das Spiel von den schwarzgelben Kollegen - DAS ist echtes Fairplay!