Köln – Ein klares Ergebnis am 4. Spieltag der Bundesliga 2015/16: Fabian Lustenberger von Hertha BSC hat sich im Voting der User von bundesliga.de gegen Henrikh Mkhitaryan, Alexander Esswein und Nicolai Müller durchgesetzt und das schönste Tor des Spieltags erzielt.

© DFL DEUTSCHE FUSSBALL LIGA

Oft jubeln darf er nicht gerade, denn Fabian Lustenberger hatte zuvor in der Bundesliga knapp sieben Jahre auf ein Tor gewartet. Offensichtlich hat sich der Berliner Defensiv-Spezialist nun alles für diesen einen Treffer aufgespart. Sein 2:1 beim Spiel gegen den VfB Stuttgart bedeutete am Ende nicht nur der Sieg für seine Mannschaft, es war auch ein extrem sehenswertes Tor: Mit einem Volleyschuss aus gut 20 Metern hämmerte der Schweizer den Ball unhaltbar in die Maschen.

Mit 55 Prozent der Stimmen setzte sich Lustenberger im Voting damit klar vor Dortmunds Henrikh Mkhitaryan (30 Prozent) durch. Platz drei erreichte Nicolai Müller vom Hamburger SV (9 Prozent) vor Augsburgs Alexander Esswein (6 Prozent).

Alle Treffer im Video.