Nyon - In der UEFA-Elf des Jahres 2013 stehen fünf Spieler aus der Bundesliga. Damit stellt das deutsche Oberhaus zum ersten Mal die meisten Akteure in dieser Auswahl. Über sechs Millionen User gaben auf der Homepage der UEFA ihre Stimme ab.

Manuel Neuer, Philipp Lahm, David Alaba und Franck Ribery von Bayern München sowie Marco Reus von Borussia Dortmund haben den Sprung unter die besten Elf Spieler Europas geschafft. So oft wie der FC Bayern ist kein anderes Team in der UEFA-Elf vertreten. 

Bei dem Voting von UEFA.com konnten die User von einer Shortlist mit 40 Spielern auswählen. Für Neuer, Alaba und Reus ist es das Debüt in der Europa-Auswahl. Ein BVB-Profi war zuvor überhaupt noch nie dabei.