VfB Stuttgarts Cheftrainer Armin Veh hatte seinen Profis heute einen Regenerationstag verordnet, bevor Thomas Hitzlsperger und Co. morgen im letzten Testspiel der Saisonvorbereitung beim FC St. Pauli noch mal gefordert sein werden.

Mit Jens Lehmann und Alexander Stolz nutzten dennoch zwei VfB-Akteure den heutigen Vormittag zu einer freiwilligen Zusatzschicht mit Torwarttrainer Ebbo Trautner. Parallel zum Abschlusstraining des VfB II vor dessen Auswärtspartie beim 1. FC Union Berlin, absolvierten die beiden Keeper ein intensives Aufwärmprogramm und im Anschluss eine Torspieler spezifische Trainingseinheit, wobei Ebbo Trautner in der für ihn ungewohnten Rolle als Torjäger durchaus zu glänzen wusste.

Abseits des grünen Rasens ließen sich Ricardo Osorio (Leistenbeschwerden) und Cacau (Aduktorenprobleme) vom Physio-Team behandeln, um möglichst schnell wieder ins Training einsteigen zu können.