Das Finale der Europa League findet 2022 in Sevilla statt - © Maja Hitij/Getty Images
Das Finale der Europa League findet 2022 in Sevilla statt - © Maja Hitij/Getty Images
bundesliga

Europa League: Auf diese Gegner treffen Leverkusen, Frankfurt und Union

Am Freitag wurden die Gruppen für die kommende Saison in der Europa League und der Europa Conference League ausgelost. Mit diesen Gegnern bekommen es die deutschen Teilnehmer Bayer 04 Leverkusen, Eintracht Frankfurt und Union Berlin zu tun.

>>> Mach mit beim Bundesliga Fantasy Manager!

Bayer 04 Leverkusen trifft in Gruppe G auf den schottischen Vizemeister Celtic Glasgow, Real Betis Sevilla und den ungarischen Meister Ferencvaros Budapest.

Eintracht Frankfurt muss in Gruppe D gegen den griechischen Meister Olympiakos Piräus, Fenerbahce Istanbul um Ex-Bundesliga-Star Mesut Özil und den belgischen Vizemeister Royal Antwerpen antreten.

Der 1. FC Union Berlin bekommt es in der Europa Conference League in Gruppe B mit Slavia Prag, Feyenoord Rotterdam und Maccabi Haifa zu tun.

Die Gruppenphase für beide Wettbewerbe beginnt mit dem 1. Spieltag am Donnerstag, den 16. September 2021. Das Finale der Europa League findet am 18. Mai 2022 in Sevilla statt. Das Endspiel der Europa Conference League wird am 25. Mai 2022 in Tirana ausgetragen.

Neu ist in diesem Jahr der Modus. Durch die Gründung der Europa Conference League gibt es statt zwölf nur noch acht Gruppen, also 32 statt 48 Teams. Während sich die Gruppensieger direkt für das Achtelfinale qualifizieren, müssen die Gruppenzweiten zunächst gegen die Gruppendritten aus der Champions League in einer Playoff-Runde um den Einzug ins Achtelfinale spielen.

Die Gruppendritten der Europa League haben die Möglichkeit, sich über Playoffs in der neuen Europa Conference League für das dortige Achtelfinale zu qualifizieren und treffen dann auf die Gruppenzweiten aus der Conference League.