Darmstadt - Der 1. FSV Mainz 05 hat im Testspiel bei Zweitligist SV Darmstadt Selbstvertrauen getankt. Am Donnerstagabend kam das Team von Trainer Kasper Hjulmand zu einem 2:0 (2:0) bei den Lilien, die in der 2. Bundesliga den 6. Platz belegen. Die Tore erzielten Jairo Samperio und Benedikt Saller.

Bereits nach sieben Minuten jubelte der FSV. Es war Jairo Samperio, der einen ins Feld zurückgeprallten Lattenschuss von Petar Sliskovic eiskalt zur Führung für sein Team nutzte. Doch die Lilien ließen sich keineswegs einschüchtern. Erst prüften Julius Biada und Maruice Exslager den 05-Torwart Jannik Huth aus jeweils zehn Metern, dann legte der Mainzer Keeper beim Klärungsversuch Milan Ivanka im Sechzehner. Zum fälligen Strafstoß trat Benjamin Gorka an, doch Huth bügelte seinen Fehler wieder aus und hielt gegen den Kapitän der Darmstädter. Gorka blieb der Pechvogel des Abends: Der Innenverteidiger verletzte sich wenig später bei einem Zusammenstoß in der Luft und musste mit einer Platzwunde am Kopf ausgewechselt werden, für ihn kam Romain Bregerie. Die Hjulmand-Elf zeigte sich auf rutschigem Geläuf etwas effektiver in der Chancenauswertung und feierte in der 16. Minute das 2:0, eine Co-Produktion von Passgeber Jairo und Torschütze Benedikt Saller, der aus kurzer Distanz einnetzte.

Beide Trainer zufrieden

Kasper Hjulmand zeigte sich nach der Partie zufrieden: "Wir haben unsere Profis, die Spielminuten brauchten, mit Spielern aus der U 19 und U 23 zusammengesetzt und ein richtig gutes Spiel bekommen."

Auch Lilien-Trainer Dirk Schuster konnte aber mit dem Ergebnis gut leben: "Das Spiel hat seinen Zweck absolut erfüllt. Vor allem mit der ersten Halbzeit bin ich zufrieden, wir haben uns einige sehr gute Chancen erspielt. Nach der Pause fehlte uns dann etwas der Zugriff. Jetzt konzentrieren wir uns voll auf Bochum."

Darmstadt: Platins - Balogun (80. Sailer), Bachmann, Gorka (31. Bregerie), Stegmayer - Ivana, Jungwirth, Exslager, Biada - König, Firat

Mainz: Huth (70. Wieszolek) - Kalig (82. Ihrig), Wollscheid, Roßbach - Soto - Moos (82. Weil), Koo (46. Klement ), Saller (82. Bohl), De Blasis - Jairo, Sliskovic (70. Seydel)

Tore: 0:1 Jairo (7. Minute), 0:2 Saller (16. Minute)