Gelsenkirchen - Schlechte Nachrichten hatte Chef-Trainer Felix Magath am Dienstag nach dem Vormittagstraining des FC Schalke 04 zu verkünden. Tim Hoogland musste erneut operiert werden und wird den "Königsblauen" voraussichtlich in der kompletten Rückrunde fehlen.

"Sein Knie ist immer wieder dick geworden, so dass ein Eingriff notwendig wurde", erklärte der 57-Jährige. Also unterzog sich der Verteidiger am Montag dem notwendigen Eingriff. "Dabei wurde ein freier Gelenkkörper aus dem Knie entfernt", erläuterte Magath. "Deswegen ist es gut möglich, dass er uns während der gesamten Rückrunde fehlen wird."