Wolfsburg - Slobodan Medojevic vom VfL Wolfsburg, der beim 3:0-Sieg über Werder Bremen schon nach 39 Minuten durch Jan Polak verletzt ausgewechselt werden musste, trainierte am Mittwoch wieder von Anfang bis Ende mit der Mannschaft.

Der Serbe hatte im Spiel gegen Bremen einen Schlag auf den Oberschenkel abbekommen, bei der anschließenden Untersuchung entpuppte sich die Verletzung aber glücklicherweise "nur" als eine schmerzhafte Prellung.