Dortmund - Die Verletzung von Marco Reus aus dem Bundesligaspiel am Dienstagabend in Frankfurt (3:3) stellte sich als Kapseldehnung im linken Sprunggelenk heraus.

Dies erklärte BVB-Mannschaftsarzt Dr. Markus Braun am Mittwochmorgen. Der Einsatz des Nationalspielers im Bundesligaspiel am kommenden Samstag gegen Borussia Mönchengladbach ist nicht gefährdet.