Kevin Pezzoni, der am Dienstag aus dem Trainingslager zurück nach Köln gereist ist, hat sich im Testspiel am Montagabend lediglich eine leichte Dehnung des Außenbandes zugezogen.

Der Youngster hatte beim 2:0-Sieg gegen Timisoara einen Schlag aufs Außenband bekommen und war abgereist, um sich in Köln einer Kernspin-Untersuchung zu unterziehen. Aufgrund der positiven Diagnose wird die Zwangspause kurz sein, Pezzoni muss nur zwei bis drei Tage mit dem Training aussetzen.



Stellen Sie Ihr Dream-Team beim Bundesliga-Manager auf!

Sind Sie ein Experte? Beweisen Sie es beim Tippspiel!