Glück im Unglück für Herthas Gojko Kacar. Der Serbe bekam beim Europa-League-Hinspiel in Kopenhagen einen Schlag auf den Fuß und konnte nur unter Schmerzen das Spiel beenden.

Die Röntgenuntersuchung am Freitagvormittag gab Aufschluss und gleichzeitig Entwarnung. Kacar zog sich lediglich eine Prellung zu und wird am Sonntag in Bochum spielen können.