Fabrice Ehret, der beim 1:1-Unentschieden gegen den VfL Wolfsburg in der 76. Minute verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste, wurde am Sonntag ebenso wie Kevin McKenna von Mannschaftsarzt Dr. Klein untersucht.

Beide Spieler haben lediglich eine Prellung und werden voraussichtlich am Dienstag wieder ins Mannschaftstraining einsteigen können.

Faryd Mondragon, Thomas Kessler und Youssef Mohamad werden ebenfalls voraussichtlich erst wieder ab Dienstag mittrainieren. Alle drei plagen sich mit einer Erkältung und müssen das Bett hüten.