Beim VfB Stuttgart entspannt sich die Personalsituation vor dem Baden-Württemberg-Derby am Freitag beim SC Freiburg zusehends.

Sven Ulreich absolvierte am Mittwochvormittag ein Spezialtraining mit Torwarttrainer Ebbo Trautner, am Nachmittag soll der 21-Jährige dann nach seiner Gehirnerschütterung aus dem Wolfsburg-Spiel wieder mit der Mannschaft trainieren.

"Ich gehe davon aus, dass er am Freitag spielen wird", sagte Trainer Christian Gross. Ebenfalls wieder dabei sind Matthieu Delpierre und Sebastian Rudy, die beide eine Alternative für das Auswärtsspiel im badenova-Stadion sein könnten.

Fragezeichen hinter Cacau

Thomas Hitzlsperger nahm am Dienstagnachmittag nur teilweise am Training teil, absolvierte am Mittwochvormittag eine Sondereinheit und soll am Nachmittagstraining mit den Kollegen wieder komplett teilnehmen.

"Einzig der Einsatz von Cacau ist noch fraglich. Da müssen wir abwarten, wie er die nächsten Tage trainieren kann", so der VfB-Cheftcoach über den Nationalspieler, der nach wie vor Leistenprobleme hat.