Hamburg - Fabian Boll vom FC St. Pauli, der beim Spiel gegen Borussia Mönchengladbach verletzt ausgewechselt werden musste, trainierte am Montag gemeinsam mit der Mannschaft. Sein geprellter Vorderfuß und Zeh hielten die Belastung aus.

Deniz Naki (Bronchitis), Mathias Hain (muskuläre Problemen im Schulter- und Nackenbereich) sowie Jan-Philipp Kalla und Arvid Schenk (beide U23) konnten indes nur Lauftraining absolvieren.