Ensar Aksakal wird Profi bei Hertha BSC - © IMAGO / Matthias Koch
Ensar Aksakal wird Profi bei Hertha BSC - © IMAGO / Matthias Koch
bundesliga

Ensar Aksakal unterschreibt Profivertrag bei Hertha BSC

whatsappmailcopy-link

Ensar Aksakal unterschreibt ein langfristiges Arbeitspapier und bindet sich bis 2025 an Hertha BSC.

„Dynamik, Torgefahr, Variabilität: Ensar bringt viele Qualitäten mit und hat sein Potenzial bereits in unserer U23 unter Beweis gestellt. Wir freuen uns, dass er nun auch seine nächsten Schritte bei Hertha BSC machen möchte“, unterstreicht Fredi Bobic. Auf die freut sich auch Pablo Thiam. „Es ist immer eine Auszeichnung für unsere gemeinsame Arbeit, wenn ein Talent einen Vertrag bei unseren Profis erhält. Wir freuen uns für Ensar und sind gespannt auf seine weitere Entwicklung“, sagt unser Akademie-Leiter.

Zwölf Scorerpunkte in 32 Einsätzen

Aksakal selbst ist die Vorfreude auf die kommenden Aufgaben anzumerken: „Diesen ersten Profi-Vertrag hier bei Hertha zu unterschreiben, ist ein ganz besonderes Gefühl. Ich bin sehr stolz und dankbar und werde Gas geben, um mich weiter Stück für Stück an die Bundesliga-Mannschaft heranzuarbeiten“, betont der 21-Jährige. Der Linksaußen wechselte 2020 vom 1. FC Union zu unseren Blau-Weißen. In insgesamt 32 Spielen für unsere U23 traf der Rechtsfuß seitdem sechs Mal und legte ebenso viele Tore auf. Fünf Scorerpunkte (drei Tore, zwei Assists) gelangen dem gebürtigen Hauptstädter dabei in seinen acht Einsätzen in der laufenden Spielzeit.

Quelle: Hertha BSC