Nach zweiwöchiger Pause hat Eljero Elia am Montag (22. Februar) das Mannschafts-Training beim Hamburger SV wieder aufgenommen.

Nachdem der 23-jährige Niederländer gegen den VfB Stuttgart und die Eintracht aus Frankfurt wegen Problemen am Knöchel aussetzen musste, betrat er am Montag erstmals wieder den Rasen des Trainingsgeländes.

Zuletzt hatte der niederländische Nationalspieler mit Athletik-Trainer Markus Günther individuell trainiert.

Aogo angeschlagen

Linksverteidiger Dennis Aogo war am Montag bei Sportmediziner Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt in München. Aogo hat nach seinen Rückenproblemen nun mit Schmerzen im Oberschenkel zu kämpfen.

Nach der Behandlung soll es am Abend wieder Richtung Hamburg gehen. Er hofft weiterhin auf seinen Einsatz zum Europa League Rückspiel am Donnerstag in Eindhoven.