München - Borussia Dortmund zeigt seine Dominanz auch in der Elf des 5. Spieltags. Insgesamt vier BVB-Profis haben die bundeslga.de-User nach dem 5:0-Sieg gegen den 1. FC Kaiserslautern in die erste Elf gewählt. Vom FC Bayern, der bei 1899 Hoffenheim einen 2:1-Sieg feierte, schafften es immerhin zwei Akteute in die Auswahl.

So haben die User gewählt:

Tor:

Diego Benagio (Vfl Wolfsburg): Benaglio wehrte fünf Schüsse ab und hatte 47 Ballkontakte.

Abwehr:

Christian Schulz (Hannover 96): Schulz schoss ein Tor und gewann 67 Prozent seiner Zweikämpfe

Philipp Lahm (FC Bayern): Lahm hatte 94 Ballkontakte und brachte 92 Prozent seiner Pässe zum Mitspieler.

Daniel van Buyten (FC Bayern): Der Belgier schoss den Siegtreffer und hatte 120 Ballkontakte.

Mats Hummels (Borussia Dortmund): Der Innenverteidiger schoss einen Treffer und gewann 70 Prozent seiner Zweikämpfe.


Mittelfeld:

Arturo Vidal (Bayer Leverkusen): Der Chilene schoss das späte Siegtor und gewann 64 Prozent seiner Zweikämpfe.

Nuri Sahin (Borussia Dortmund): Der Deutsch-Türke bereitete drei Tore direkt vor und hatte 105 Ballkontakte.

Jakub Blaszczykowski (Borussia Dortmund): "Kuba" gab einen Assist und lieferte vier weitere Torschussvorlagen.

Lewis Holtby (1. FSV Mainz 05): Holtby schoss zwei Tore und brachte acht seiner neun Pässe zum Mann.


Sturm:

Lucas Barrios (Borussia Dortmund): Der BVB-Stürmer schoss zwei Tore und kam drei weitere Male zum Abschluss.

Grafite (VfL Wolfsburg): Der Brasilianer schoss zwei Tore - bei zwei abgegebenen Torschüssen eine hundertprozentige Chancenverwertung.