Nürnberg - Beim 3:0 der deutschen U-21-Nationalmannschaft gegen Nordirland war Mehmet Ekici der Pechvogel der Begegnung.

Der Mittelfeldspieler des 1. FC Nürnberg musste in der 26. Minute angeschlagen ausgewechselt werden. Fünf Minuten vorher hatte er noch den Keeper der Nordiren mit einem Freistoß aus 30 Metern geprüft.