Frankfurt - Kurz vor Ende der Transferperiode hat Eintracht Frankfurt Slobodan Medojevic vom VfL Wolfsburg mit sofortiger Wirkung verpflichtet.

Der 23 Jahre alte Mittelfeldspieler (1,83 m/78 kg) unterschrieb bei den Hessen einen Dreijahresvertrag bis zum 30.06.2017.

Slobodan Medojevic ist gebürtiger Serbe und wurde in Novi Sad geboren. Dort, in der Jugendmannschaft von FK Vojvodina Novi Sad, liegen auch seine fußballerischen Wurzeln. Nachdem er sämtliche Jugendmannschaften durchlaufen hatte, gab Medojevic 2007 dort auch sein Profidebüt. 80 Spiele (6 Tore) absolvierte der Mittelfeldspieler, wurde serbischer Vizemeister (2009) und stand dreimal im Pokalfinale (2007, 2010, 2011). Zudem bestritt er 33 Länderspiele in den Junioren-Auswahlmannschaften seines Landes.

Im Januar 2012 verpflichtete ihn der VfL Wolfsburg für die Bundesliga. Bei den Wolfsburgern absolvierte er 28 Bundesligaspiele.

"Sind froh, dass der Transfer geklappt hat"

Sportdirektor Bruno Hübner: "Slobodan hat die Qualitäten, von denen wir überzeugt sind, dass sie uns weiterhelfen können. Wir haben uns schon länger mit diesem Transfer beschäftigt und sind froh, dass es nun geklappt."

"Ich freue mich nicht nur auf die Stadt Frankfurt, sondern in erster Linie auf die Mannschaft, die ein großes Potential hat, was man auch gestern sehen konnte", sagte der serbische Neuzugang im heutigen Interview mit EintrachtTV. Das komplette Interview wird in Kürze auf EintrachtTV zu sehen sein.

Medojevic absolvierte heute Mittag den obligatorischen Medizin-Check bevor beide Seiten den Dreijahresvertrag in Frankfurt unterschrieben. Über die Transfermodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart. Der Serbe wird zukünftig das Trikot mit der Rückennummer 25 tragen und morgen Mittag den Medien vorgestellt.