Marco Russ (r., hier im Duell mit Genki Omae) wird auch in den kommenden drei Jahren für Eintracht Frankfurt verteidigen
Marco Russ (r., hier im Duell mit Genki Omae) wird auch in den kommenden drei Jahren für Eintracht Frankfurt verteidigen
Bundesliga

Eintracht Frankfurt verpflichtet Marco Russ

Frankfurt - Marco Russ bleibt Eintracht Frankfurt auch weiterhin erhalten. Der vom VfL Wolfsburg ausgeliehene Profi gehört ab der kommenden Saison 2013/14 wieder fest zum Kader der Adlerträger.

Russ unterschrieb einen Dreijahresvertrag, bis zum 30. Juni 2016, der endgültige Wechsel vom VfL Wolfsburg zurück an den Main ist somit perfekt. Über weitere Vertragsmodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

Sportdirektor Bruno Hübner freut sich, "dass Marco der Eintracht erhalten bleibt. Er hat gerade in der letzten Saison gezeigt, dass er ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft ist!".