Auch nach dem Start in die neue Saison zeigt sich Bundesligist Eintracht Frankfurt fannah und bestreitet drei Freundschaftsspiele in der Rhein/Main-Region.

Das erste Spiel findet am Dienstag, dem 26. August (18:30 Uhr), beim FC Germania Leeheim statt. Am Mittwoch, 3. September (19 Uhr), ist die Elf von Friedhelm Funkel zu Gast bei der SpVgg 03 Neu-Isenburg.

Am Dienstag, 16. September (18 Uhr), darf sich dann der 1. Hanauer FC 1893 mit den Frankfurtern messen.